News

Dienstag, 22 Mai, 2018 - 18:15

Ort: Hafen Heveney am Kemnader See
Datum: 26.+27.05.2018, je 10-18 Uhr

Aloha, Freunde des Wassersports und des Hawaiianischen Flairs!
Euch erwarten spannende Rennen und Wettbewerbe in den Disziplinen Stand up Paddeln und Outrigger Canoe. Die Besucher und Teilnehmer erleben ein breites Rahmenprogramm mit sportlichen, kulinarischen und musikalischen Höhepunkten. Breitensport trifft Spitzensport. Mitmachaktionen, karibischen Flair, eine Testimonial, Aussteller und viele Sideevents machen einen Besuch des HFK lohnenswert.
Wir freuen uns auf das HAWAII FESTIVAL KEMNADE 2018.
 

Mittwoch, 4 Juli, 2018 - 12:30

Die Siegerehrung startet ca. 20 Uhr.
Hier noch ein paar organisatorische Hinweise:
Die Afterrun-Party ist offen für Jedermann.
Reservierte Tische sind beschildert, am Guthabenstand gibt es einen Verteilungsplan.
Dort können auch ab 18 Uhr die bestellten Guthabenkarten abgeholt werden.
Für unsere Sportler mit Beachcourt-Reservierungen und Gäste von privaten Feiern und haben wir gesonderte, reservierte Parkplätze. Bitte an der Parkplatzzufahrt links auf die Wiese abbiegen ("BEHELFSPARKPLATZ").

Montag, 16 Juli, 2018 - 16:00

"Ferienspiele"
Schüler und Studenten genießen Beachsport und Strandatmosphäre für 5 € für bis zu 6 Stunden.
Soccer / Beachvolleyball / Handball / Badminton - was ihr wollt! So geht´s:.

 

Dienstag, 17 Juli, 2018 - 12:45

Das Sommersemester geht dem Ende zu. Die 18- bis 38-Jährigen haben sich zum April an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft für den Studiengang „Management“ eingeschrieben und wollen in drei Jahren ihren akademischen Abschluss (Bachelor of Science) erreichen. „Bis dahin müssen sie sich viel Wissen aneignen“, sagt Prof. Dr. Sabine Bohnet-Joschko. „Aber das muss ihnen auch Spaß machen, sie sollen Selbstwirksamkeit erfahren.“
Deshalb hat sie die Managementwerkstatt entwickelt. Das innovative Lehrformat ermöglicht vom ersten Tag an eine Vernetzung von Theorie und Praxis.
Bei diesem Kooperationsprojekt entwickelten die Studenten in Teams kreative Lösungsideen für das blue:beach.
Sie haben in den ersten Monaten ihres Studiums bereits Interviews mit Führungskräften aus Unternehmen der Region geführt und ein Projekt für das blue:beach erarbeitet:
Konferenzräumen als Co-Workingspace nutzen, Motto-Abende für Berufstätige einführen, Strandstricken für die ältere Generationen anbieten, diese und viele weitere Ideen wird das blue:beach-Team nun evaluieren.
Geschäftsführer Dirk Heemann: „Ich bin sehr beeindruckt, wie viele tolle Vorschläge die Teams entwickelt haben und wie professionell sie diese hier präsentiert haben. Bei der nächsten Projektrunde sind wir gern wieder dabei und können umliegenden Unternehmen die Zusammenarbeit mit der Uni Witten/Herdecke empfehlen“.

Freitag, 27 Juli, 2018 - 13:00

Shorty und Joni bei der Einweihung...